Jens Filser

In seiner ACOUSTIC PLAYER-Kolumne ‚Songbegleitung‘ kann Jens Filser aus seiner langjährigen Erfahrung schöpfen und präsentiert in jeder Ausgabe neue Möglichkeit, Songs kreativ zu begleiten. Dabei deckt er alle Schwierigkeitsgrade ab und zeigt auch interessante Techniken, mit denen noch nicht so erfahrene Gitarristen ihr Spiel bereichern können.

Mehr über Jens Filser

Dave Goodman

Dave Goodman ist unser Mann für den akustischen Blues, den er in allen traditionellen bis modernen Versionen authentisch beherrscht. Dabei kann es um Acoustic Blues genauso gehen wie um Begleitungen mit Plektrum oder Blues-Soli.

Mehr über Dave Goodman

Peter Finger

Wer schon Erfahrung mit Fingerstyle-Spielweisen hat, seine Technik ausbauen möchte und sich von der Begleitung allmählich zu instrumentalem Solo-Repertoire vorarbeiten will, erhält bei Peter Fingers Workshop Advanced Fingerstyle alle nötigen Tipps und Hilfestellungen.

Mehr über Peter Finger

Markus Segschneider

Markus Segschneiders Workshop Modern Acoustic Fingerstyle vermittelt Spieltechniken, die von einer modernen Generation von Gitarristen eingesetzt werden und dazu dienen, eigene Grooves und Songs zu kreieren. Die Musik, die in den Video-Lektionen vorgestellt wird, steht im Stil von großartigen Gitarristen wie Don Ross, Andy McKee oder Vicki Genfan.

Mehr über Markus Segschneider

Peter Autschbach

Als Gitarrist, der sich in vielen Themenbereichen und Stilrichtungen wohlfühlt, betreut Peter Autschbach beim ACOUSTIC PLAYER den Workshop Acoustic Rock. Hier kann er seine langjährige Erfahrung als Gitarrist von Rock-Musicals einbringen. Wenn es stilistisch passt, wird Peter Autschbach für die Leser und Zuschauer des ACOUSTIC PLAYER auch andere Themen gitarristisch und pädagogisch aufbereiten.

Mehr über Peter Autschbach

Andreas Schulz

Andreas Schulz betreut für den ACOUSTIC PLAYER wechselnde Workshop-Themen, die nach einem umfassend ausgebildeten und mit allen stilistischen Wassern gewaschenen Gitarristen und Dozenten verlangen. So entwickelt er für die Kolumnen Hot Lick und Open Stage für jede Ausgabe kurzweilige und lehrreiche Lektionen, die das Material der anderen Autoren perfekt ergänzen oder stilistische und spieltechnische Schwerpunkte setzen.

Mehr über Andreas Schulz

Markus Wienstroer

Markus Wienstroer ist unser Dozent für den Workshop Strumming Basics. Aus langjähriger Studio- und Live-Erfahrung weiß er, dass es oft gar nicht so einfach ist, eine wirklich groovende Gitarrenbegleitung auf den Punkt zu spielen, gleich ob mit einfachen Akkorden oder ausgefallenen Griffen und Rhythmen. Er wird den Lesern des ACOUSTIC PLAYER seine persönlichen Erfahrungen beim Spielen von Strumming-Parts vermitteln.

Mehr über Markus Wienstroer

Jens Kommnick

Im Workshop Fingerstyle Basics von Jens Kommnick geht es um einfache Zupfmuster der Fingerstyle-Spielweise, die bestens geeignet sind, bekannte Songs zu begleiten.

Mehr über Jens Kommnick

ACOUSTIC PLAYER 1-2022

1

+++ Freitag, 10. Dezember 2021 +++

Der neue ACOUSTIC PLAYER 4-2021 ist veröffentlicht und bringt jede Menge inspirierender und motivierender Video-Lektionen auf einer DVD mit über 4 Stunden Spielzeit.

Acoustic Player, Ausgabe
1-2022

Grundsolide Begleitarbeit ist einer der Schwerpunkte dieser AP-Ausgabe. In mehreren Workshops geht es um Begleit-Stilistiken von Musikern wie Jason Mraz oder R.E.M., um entsprechende Musik von George Harrison, Udo Lindenberg und ZZ TOP, um eine moderne akustische Begleitung für jemanden wie die gerade extrem angesagte Sängerin Dua Lipa. Latin-Afficionados freuen sich über die Akkorde des Songs ‚Gentle Rain‘, Blueser wiederum können Einiges an Erkenntnisgewinn aus den „Blues Changes 2-Punkt-Null“ der Kolumne Open Stage erlangen. Die passende Spieltechnik dazu verfeinert Jens Kommnick in Fingerstyle-Basics. Und unser Herausgeber Peter Finger kümmert sich um den krönenden weihnachtlichen Abschluss dieser Ausgabe und stellt ein Fingerstyle-Arrangement des Liedes ‚Dort zwischen Ochs und Eselein‘ vor. Das gesamte Team des AP wünscht einen hoffentlich ruhigen Jahresausklang. Nicht die Zuversicht verlieren!

Schaut euch Inhaltsverzeichnis, Editorial und die Vorschau-Videos an, die es zu allen Workshops dieser Ausgabe gibt. Das Team des ACOUSTIC PLAYER wünscht viel Spaß und viel Erfolg mit der aktuellen Ausgabe 1-2022!

»» Inhaltsverzeichnis 1-2022
»» Editorial 1-2022
»» Vorschau-Videos zur aktuellen Ausgabe 1-2022

Hot Lick/Downloads/Video-Streaming

2

Wie immer könnt ihr euch auf unserer Website als Appetizer den Workshop Hot Lick ansehen und die Noten dazu downloaden. Diesmal gibt es ein Begleitmotiv im Stil eines Dua-Lipa-Songs zu entdecken. Dua Lipa gehört aktuell zu den erfolgreichsten Mainstream-Artists. Von ihrem Stück ‚IDGAF‘ gibt es eine sehr nette akustische Version, deren Spielweise einen gerade sehr angesagten modernen Begleitstil repräsentiert.
»»Hot-Lick-Video
»»Hot-Lick-Noten downloaden

Hier geht es zum Download-Paket zum ACOUSTIC PLAYER 1-2022. Benutzername und Kennwort dazu findet ihr im aktuellen Heft. Der als ZIP-Datei gepackte Download umfasst je nach Themen der AP-Ausgabe Jam-Playalongs, Notenergänzungen, Griffdiagramme oder weitere ergänzende Materialien: http://www.acoustic-player.de/bonus-download

Die Video-Lektionen gibt es nicht nur auf der im Heft integrierten DVD. Abonnenten und registrierte Leser erhalten auch Zugriff auf das Online-Streaming und den Download aller Video-Clips der Ausgabe - in HD-Qualität. Abonnenten bekommen den Link automatisch per eMail zugeschickt. Leser, die das Heft am Kiosk kaufen, registrieren sich auf unserer Website und fordern damit den Link an: »»Registrieren und Streaming-Link anfordern

Highlights

3

Guitar Hero: George Harrison

Drei Musiker spielten bei den Beatles immer wieder Gitarre, einer davon war George Harrison. Der Beatles-Sound wurde von ihm maßgeblich geprägt. Grund genug, sich eingehend mit seinem Stil auseinanderzusetzen. Peter Autschbach zeigt im Workshop Harrisons Begleittechnik und ein markantes, typisches Solo.

Blues: ZZ Top akustisch

Vor kurzem verstarb der Bassist & Sänger Dusty Hill von der Bluesrock-Band ZZ Top. Dave Goodman verbeugt sich vor der Lebensleistung dieses Musikers und des Trios – mit einer ZZ-TOP-Licks-and-Fills-Toolbox! Viele Figuren der Beispielstücke basieren auf der klassischen R&B- und Motown-Grooves.

Classic Song: ‚Time After Time’

Der Titel ‚Time After Time’ war der wohl größte Erfolg von Cyndi Lauper in der frühen 1980er Jahren. Sie schrieb den Song zusammen mit Eric Bazilian und Rob Hyman von den Hooters. Inzwischen gibt es unzählige kreative Cover-Versionen – darunter viele mit akustischer Gitarre. Wir erarbeiten eine gut spielbare und wohlklingende Version der Akkordfolge, die Raum für eigene Interpretationen lässt.

Songbegleitung: In the Style of Jason Mraz

Jason Mraz ist ein erfolgreicher amerikanischer Singer/Songwriter. Sein individueller Stil bewegt sich zwischen Pop, Funk, Reggae und wunderschönen Balladen. Seinen prägnanten Gesang begleitet er versiert und rhythmisch spannend auf der akustischen Gitarre. Wir betrachten sein Spiel zu Hits wie ‚I Won´t Give Up’, ‚Look For The Good’ oder ‚Love Someone’.

Gast-Workshop: Sophie Chassée – Fingerstyle-Grooves

Sophie Chassée hat mit ihrem letzten Album ‚Lesson Learned’ eine äußerst klangvolle Fingerstyle-Performance abgeliefert. Im AP-Gast-Workshop stellt sie Grooves vor, die in ihren Songs eine große Rolle spielen. Dieser Workshop ist auch für Gitarristen geeignet, die nicht nur solistisch spielen, sondern auf der Suche nach rhythmischen Tipps und Tricks für die Songbegleitung sind.

Strumming Basics: R.E.M.

Über 30 Jahre lang – bis zu ihrer Auflösung 2011 – zählte R.E.M. zu den erfolgreichsten Bands des Alternative-Rock. In ihrem Stil spielten auch Folk und Country eine große Rolle. Markus Wienstroer checkt mit euch die Spielweise des Gitarristen Peter Buck und stellt viele seiner charakteristischen Gitarrenparts vor.